Münchner Straße 15, 89073 Ulm
+49 7319 53495-29

Entwicklung von Progressive Web Applications

Entwicklung von progressive Web Apps

Zielgruppe

  • Software- und Webentwickler mit Erfahrung in JavaScript
  • Frontend-Developer

Dauer

Die Kursdauer beträgt 2 Tage.

Level

Mittlere Komplexität

Zertifikat

Schulungsteilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Preis

990,- € exkl. MwSt.
Inklusive Verpflegung (Mittagessen, Parkgebühren, warme und kalte Getränke, u.v.m.).

Schulung (vor Ort) buchen

November 2020

19nov(nov 19)0:0020(nov 20)0:00Progressive Web App Development (Präsenz)

Schulung (Online) buchen

November 2020

19nov(nov 19)0:0020(nov 20)0:00Progressive Web App Development (Online)

Beschreibung – Progressive Web App Development Workshop

Dieser Expressworkshop ermöglicht Entwicklern, die Grundlagen zu „Progressive Web Apps“ (kurz PWA) zu erlernen. Von den Grundlagen bis zur Erstellung einer eigenen PWA innerhalb eines sinnvollen Workflows erlernen die Teilnehmer die wichtigen Grundlagen, um sowohl kleine als auch umfangreiche PWA-Lösungen künftig selbst zu entwickeln.

Über Progressive Web Apps (PWA)

Durch die dauerhaft ansteigende Verwendung von Smartphones verschieben sich die Anforderungen umfangreicher Software immer mehr auf mobile Endgeräte. Um die Entwicklung der Software für unterschiedlichste Hardware einheitlich zu gestalten, gibt es mit nativen Applikationen wenig bis gar keine Optionen, alles auf einer einheitlichen Codebasis darzustellen. Genau hier liegt der Ansatz einer Progressiven Web App: Eine Entwicklungsgrundlage für alle Endgeräte, wobei klassische Web-Anwendungen (WebApp) um fortschrittliche (progressive) Funktionen erweitert werden. Der Umfang einer WebApp wird hierbei um Elemente wie beispielsweise Offline-Verfügbarkeit, Zugriff auf Hardwarekomponenten, Installierbarkeit und Hintergrundprozesse ergänzt.

Details zur PWA Schulung

Tag 1: Basics & workflow

  • Unterschiede Native App vs. PWA vs. Website
  • Sinnvolle Herangehensweise an die Entwicklung einer PWA
  • Kompatibilität mit gängigen Browsern
  • Vorstellung und Vergleich bekannter Frameworks wie vue, react und angular
  • Web App Manifest-Datei als Einstiegspunkt der PWA
  • Installationsmöglichkeiten
  • Entwickeln einer Basis-PWA
  • Local Storage: Speicherverwaltung, Encryption/Security-Issues
  • IndexedDB

Tag 2: Digging deeper

  • Besprechung offener Fragen von Tag 1
  • Web Worker
  • Service Worker
  • Vertiefung bestimmter Themen nach Bedarf der Teilnehmer:
    • Hardware-APIs
    • Application Shell Model
    • Push notifications
Entwicklung von Progressive Web Applications
X
X